Waschbeckenunterschrank – viele Farben und Formen

Aktualisiert: 1. August 2019
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Ein Waschbeckenunterschrank im Badezimmer oder im Gäste WC wird immer für Ordnung sorgen. Hier können sie alle Putzsachen oder Dinge, die nicht einfach so herumstehen sollen drinnen verstauen. Sie stellen sich die Frage, ob ein Waschbeckenunterschrank in weiß die einzige Lösung ist? Gibt es denn auch Waschbeckenunterschränke in grau?

  • In der Regel wird der Waschbeckenunterschrank einfach unter das bestehende Waschbecken gestellt. Aus diesem Grund passen die Unterschränke unter die gängigen Waschbecken. Doch sie können auch einen Unterschrank kaufen, der das Waschbecken direkt mitbringt. Entscheiden sie sich zwischen vielen verschiedenen Formen, für jedes Badezimmer, wird es die passende Optik geben.

  • Vor dem Kauf ihres Waschbeckenunterschrankes sollten sie sich genau die Bau- bzw. Montageanleitung durchlesen. Sie können dann noch den Stil, die Abmessung und das Material auswählen. Waschbeckenunterschränke erhalten sie in weiß, grau, weiß Hochglanz und in vielen anderen Farben.

Mit einem Waschbeckenunterschrank egal in welcher Farbe oder Form, entscheiden sie sich für ihren eigenen Stil. Runden sie das Bild ihres Badezimmers oder ihres Gäste WCs mit diesem Hingucker ab. Wählen sie zum Beispiel ein Waschbeckenunterschrank aus Holz, dann können sie zwischen den verschiedenen Holzarten wählen. Setzen sie doch einmal auf etwas Neues und entscheiden sie sich für einen Waschbeckenunterschrank in grau. Ein Waschbeckenunterschrank in weiß ist zeitlos und passt in fast jedes Badezimmer. Ebenfalls ein Hingucker ist ein Waschbeckenunterschrank in weiß Hochglanz. Das Badezimmer ist der Raum, wo jeder in der Familie immer wieder rein muss, hier werden nicht nur die täglichen Dinge vorgenommen, sondern es ist auch ein Ort der Entspannung.

stylischer Waschbeckenunterschrank

Wählen sie zum Beispiel ein Waschbeckenunterschrank in grau, dann können sie mit einer farblichen Dekoration immer wieder etwas Neues in ihrem Badezimmer erschaffen. Wer die Ordnung liebt, der wird ziemlich schnell wissen, dass ein Unterschrank einfach in jedes Badezimmer gehört. Hier werden sie Platz schaffen für alle Dinge, die nicht einfach im Badezimmer herumstehen sollen. Die Preise von Waschbeckenunterschränke beginnen schon bei 10 €, damit gehört ein Unterschrank wohl zu den preiswertesten Möbelstücken, die in jedem Haushalt zu finden sind. Bedenken sie beim Kauf ihres Unterschrankes, dass es sich hierbei um einen Gegenstand handelt, den sie mehrmals täglichen sehen werden. Ein zusätzlicher toller Aspekt eines Waschbeckenunterschrankes ist, dass das Rohr vom Waschbecken damit verdeckt wird. Achten sie beim Kauf auf ein Material, dass eine leichte Pflege verspricht.

Welche Arten eines Waschbeckenunterschrankes gibt es im Handel?

Es gibt schon einige Unterschiede, beim Kauf eines Waschbeckenunterschrankes. Es gibt Unterschränke aus den verschiedenen Holzarten, einige haben Rollen, die ein hin- und herschieben, gerade für die Reinigung erleichtern. Dann gibt es Größenunterschiede und einige haben Schubladen und andere nur zwei Türen. Einige Ausführungen bringen das Waschbecken mit und andere haben einen Platz, wo das Waschbecken aufgelegt wird.

Woraus besteht ein Waschbeckenunterschrank?

Moderne und zeitgemäße Unterschränke werden aus Holz hergestellt, damit das Holz wasserabweisend ist, wird es lackiert. Die folgenden Holzarten werden zum Bau eines Waschbeckenunterschrankes genutzt: Walnuss, Kiefer, Lärche, Esche, Birke, Ahorn oder Esche. Hier steht jede Holzart für eine separate Eigenschaft. Kiefer ist hier zum Beispiel eine preiswerte Holzart und Walnuss ein sehr hartes Holz. Die Eigenschaften werden die Optik aber auch den Preis bestimmen.

Muss es ein Waschbeckenunterschrank in weiß sein?

Natürlich muss es nicht immer ein Waschbeckenunterschrank in weiß sein. Doch wenn sie einen Waschbeckenunterschrank in weiß kaufen, so erhalten sie damit eine hygienische und frische Wirkung. Die aus Holz hergestellten Waschbeckenunterschränke werden nach der Herstellung, damit sie wasserabweisend sind lackiert. Greifen sie zu einem Waschbeckenunterschrank in weiß Hochglanz, dann erhalten sie hier einen edlen Look. Ein Waschbeckenunterschrank in grau dagegen wirkt sehr edel und ist ein Eyecatcher.

Welche Maße hat ein Waschbeckenunterschrank?

In der Regel haben Waschbeckenunterschränke eine genormte Größe, wenn sie eine besondere Höhe und Breite benötigen, dann werden sie keinen Standard Unterschrank kaufen können. Die meisten Unterschränke haben eine Breite zwischen 50 und 60 cm. Dann muss die Höhe ihres Unterschrankes natürlich zu ihrem Waschbecken passen. Die Waschbecken hängen meistens in einer Höhe von 85 bis 95 cm.

Können sie einen Waschbeckenunterschrank in grau selber bauen?

Als Tischler oder Hobbybastler können sie natürlich ihren Unterschrank selber bauen. Messen sie die Lücke unterm ihrem Waschbecken aus und legen sie los. Bauen sie ihren Unterschrank selber, dann schaffen sie natürlich einen individuellen Waschbeckenunterschrank den kein anderer hat. Fragen sie sich, ob sie die Arbeit lohnt und entscheiden sie dann. Denken sich daran, dass der Unterschrank vor der ersten Benutzung nur noch in grau lackiert werden muss.

Reinigen sie ihren Waschbeckenunterschrank aus Holz ganz normal mit einem Reinigungsmittel, denn fast alle Unterschränke wurde zum Schutz vor Wasser lackiert.

Messen sie erst die Lücke unter dem Waschbecken aus, bevor sie einen Unterschrank kaufen.

Vergleichssieger
Sehr gut (1,3)
Limal 423_2775_K
Limal 423_2775_K
1,73K+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,4)
ROLLER Waschbeckenunterschrank
ROLLER Waschbeckenunterschrank
1,08K+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
512+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Waschbeckenunterschränke